Viele Menschen und insbesondere Kinder aus Großstädten haben heute nur noch geringe Assoziationen zu Wald und Natur. Der Harz ist aber seit Urzeiten aufs engste mit Wald- und Forstwirtschaft, mit Jagd, mit Bergbau und Hüttenwesen und mit Holzverarbeitung verbunden. War der Wald doch lange Zeit die Haupterwerbsquelle für viele Menschen in dieser Region.

 

Das Wissen daraus zu bewahren und weiter zu vermitteln hat sich der Waldhof in Silberhütte im Selketal zum Ziel gesetzt. Auf dem Gelände eines ehemaligen Holzverarbeitungsbetriebes entstand seit 1998 in Zusammenarbeit mit der Stadt Harzgerode und dem Forstamt dieser Waldhof.

 

Ein besonderer Schwerpunkt wird darin gesehen, Kindern von 5 - 14 Jahren auf spielerische Art und Weise Wissen zum Lebensraum Wald zu vermitteln. Den erwachsenen Gästen bietet das Forstamt sowie der Waldhofverein eine Vielzahl von Vorträgen an:
- 2.000 Jahre Siedlungsgeschichte
- 400 Jahre Forstgeschichte auf der Harzgeröder Hochfläche
- Forstwirtschaft und Bergbau
- Forstwirtschaft und Hüttenwesen
- Forstwirtschaft und Jagd - die Einbürgerung des Muffelwild
- Forstwirtschaft und Kunst - Carl Maria von Weber und Wilhelm von Kügelgen
um nur einige zu nennen.

 

Wenn sie also etwas mehr über unseren Harzwald erfahren möchten und auch ihre Kinder daran teilhaben sollen, sind sie im Waldhof Silberhütte sicher gut aufgehoben.
Es muss nicht immer spektakulär sein, auch die einfachen Dinge können Interesse wecken und sehr viel Freude bereiten.

 

Weitere Informationen unter http://www.harzgerode.de/verzeichnis/objekt.php?mandat=81705.
Link zu Google-Map: http://maps.google.de/

Für weitere Ausflugsziele klicken Sie hier